Archiv der Kategorie: Gereimtes

Hier habe ich auf manche Sach‘
mir meinen eignen Reim gemacht.

Noch acht bis zehn Wochen

Auf Bundes-Angies neusten Trickhier einen kleinen Limerick. Was hatte man uns nicht versprochen?Der „Lockdown“ sei kurz nur von Frist.Nun braucht es noch acht bis zehn Wochenbis daß sich das Virus verkrochen,das tödlich für jedermann ist. Das Virus, das wird alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Für unsere Freiheit! (Fünfzehn Jahre lang)

||: Was soll ich nur sagen? Fünfzehn Jahre lang regiert uns die Merkel schon kaputt! :|| ||: Es ist genug, Schluß muß nun sein! Wacht auf, deutsche Mannen, stoppt die Schweinerei’n und stehet zusammen, nicht allein! :|| ||: Wach auf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Kommentare deaktiviert für Für unsere Freiheit! (Fünfzehn Jahre lang)

Der Eichenbaum

Heut’ Nacht ist widerfahren mir ein gar seltsam Traum von einem wunderbaren, gewalt’gen Eichenbaum. Die Eiche grünte prächtig, ernährte Vieh und Wild; die Blätter rauschten mächtig, ihr Schatten kühlte mild. Manch Sau kratzte den Buckel sich an der Borke rauh; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Kommentare deaktiviert für Der Eichenbaum

Corona-Panik

Hui! Was geht die Panik um: Allenthalben ist zu hören ein gar groß Brimborium, das die Massen mag betören. Wer da glaubt der Tagesschau, dünkt sich, aber ist nicht schlau. Damit auch der grobe Pöbel glaubt, was man ihn lehren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Corona-Panik

Wieder rast Herodias

Wieder rast Herodias1 und verfällt erneut dem Wahn; mit ihr schreitet auch fürbaß2 jeder, der gut kriechen kann und als Enddarm-Parasit frißt und glaubt all ihren Schiet. Alte Hexen, Donnerwetter!, wollten manchmal dies beschwör’n; es stand in der Macht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wieder rast Herodias

Unverkäuflich

Man könnt’ die Haare aus sich raufen: Leider gibt’s Weisheit nicht zu kaufen. Falls doch, was würde hin ich eilen zu kaufen sie und zu verteilen! Droht doch der Menschheit das Verderben, gleich haufenweise dumm zu sterben.

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Unverkäuflich

Gebt mir meinen Jesum wieder!

„Gebt mir meinen Jesum wieder!“, eine Arie heißt bei Bach.1 Ich stimm’ ein in diese Lieder; denn auch mir macht Ungemach, daß viel Pseudo-Koryphäen willkürlich die Schrift verdrehen. Stimmt das denn die Pfaffen heiter (und nicht nur im deutschen Land)? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gebt mir meinen Jesum wieder!

Theo-Logik

Manche Theos heißen -logen, weil sie Gottes Wort verbogen. Nun, was ist denn schon dabei, daß eine Meinung denkbar sei? Ist sie denkbar, dann – wenn nötig – sei sie sicherlich auch möglich. Schnell besteht hier Einigkeit von einer Wahrscheinlichkeit; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Theo-Logik

Kleine quasi-konfuzianische Korrektur

Zur besseren Bloßstellung von dieser Sorte Journaille man wähle die richtigen Worte! Bei offensichtlichem bösen Willen, mit Absicht zu täuschen die schlummernden Deutschen, dabei darf „Versagen“ man nicht unterstellen. Mein Senf zum Artikel „Schon wieder: ARD und ZDF versagen kläglich“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kleine quasi-konfuzianische Korrektur

Justizwunder, oder: daß ich das noch erleben darf…

Na endlich wurde Recht gesprochen vom EuGH in Luxemburg: In Deutschland wird das Recht gebrochen, unsre Justiz hat es vergurkt! Man urteilte bereits im Mai, die Staatsanwaltschaft sei nicht frei. Vielmehr sei diese fest gebunden an den Befehl der Politik; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Justizwunder, oder: daß ich das noch erleben darf…