Archiv der Kategorie: Gereimtes

Hier habe ich auf manche Sach‘
mir meinen eignen Reim gemacht.

Justizias Blindheit

Frau Justizia sei ne Blinde (wenn auch nur dank Augenbinde), daß sie’s nähme ganz genau mit dem Recht und niemals schau auf das Ansehn der Person und jemand zu Unrecht schon. Doch die Binde heutzutage leider ist, o welche Plage!, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Politikers Klimaweisheit

Ist mein Lebensstil zu teuer, kommt vom Michel nichts mehr rein, schaff ich schnell ne neue Steuer; so schlarafft’s sich weiter fein! Laßt mich einmal kurz bedenken, wie ich’s Michel gut verkauf; er hat ja nichts zu verschenken. Oh, aha! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Vom Aussterben der Dinosaurier

Warum die Dinos ausgestorben, vom Erdenrund verschwunden sind? Was hat nur völlig sie verdorben? Die Antwort kennt heut’ jedes Kind: Es hätt’ sie vor Millionen Jahren ein Riesen-Meteor erschlagen. Jedoch sind diese Jahrmillionen,* die alle überall verkünden, nur dazu da, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Vertrauensfrage

Wer wie Horst so oft gelogen, sich so oft wie er verbogen, wessen Hof statt an den Seen an ’nem Kreisel liegt zum Drehen, dem glaub ich kein Sterbenswort, außer, Handeln folgt sofort. Merkel mag wohl Massenmorden durch brutale Muselhorden; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Der kinderliebe Zipfelmann

Morgen, Kinder, wird’s was geben; morgen werde ich mich freun! Was gibt’s schöneres im Leben: Statt den Blagen einzubleun, wie man sich betrage wohl, macht der Weihnachtsmann sie schwul. Runter, Knaben, mit den Hosen, dorthin, wo heut’ die Moral! Wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Der Nahzieh-Neecher, oder: Gebet eines Linken aus tiefster Verzweiflung

„O Himmel hilf! Ein Nahzieh-Neecher! Pardon, ich mein: Marx, steh mir bei! Die Rechten werden immer frecher und haun mein Weltbild mir zu Brei!“ Da platzt wie Seifenblasenschaum der linke Welteneinheitstraum. „Sankt Martin, hilf, und heilger Engel: Was nicht sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , ,

Ach, der schon wieder!

Ach, der schon wieder! Gott bewahre, daß dank solcher „frommen“ Lieder, die Marx & Co. da von sich geben (die offenbar das Böse lieben), ich ende tot auf einer Bahre. So singen doch nur falsche Brüder! (2. Kor 11,26) Erkenne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , ,