Monatsarchiv: Dezember 2016

Pressefreiheit

Zum Machterhalte Diktatoren als Methode oft erkoren: „Pimpt die Dummen; doch die Schlauen, welche unser Tun durchschauen, gilt es, kräftig zu verhauen!“ In der Schweiz nur kann man wagen, frei die Wahrheit auszusagen, was bereitet uns schier Wut: Daß an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf

Schrei aus dem Schlachthof

Unser Blut an euren Händen, ihr Hyänen nimmersatt: Wann und wie soll das nur enden? Denn wer keine Skrupel hat, läßt nie ab von Übeltaten; bis zum letzten Atemzug mit Betrügen und Verraten heißt es nie für euch: „Genug!“ Hört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

O Kanzlerin von Deutschland

O Kanzlerin von Deutschland, bist du denn wohl von Sinn’? „Laßt alle zu mir kommen“, so tönt es aus Berlin: Kommt alle, ob mit Schwindsucht, mit Ebola und Pest oder ’ner Rucksackbombe, gestiftet vom I.S. In Kölle an Silvester, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Der Flinten-Uschi Bunte Wehr

Schon länger wollte sich bewerben die herzliebste Zensursula uns aller Mutti zu beerben, wenn Barack O. sei nicht mehr da. Wer richtet Deutschland besser hin als eine BundeskanzlerIn? Solange aber Angie merkelt, ist Ursula nur zweite Wahl. Was sie als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf