Archiv des Autors: chrysostomosde

Für unsere Freiheit! (Fünfzehn Jahre lang)

||: Was soll ich nur sagen? Fünfzehn Jahre lang regiert uns die Merkel schon kaputt! :|| ||: Es ist genug, Schluß muß nun sein! Wacht auf, deutsche Mannen, stoppt die Schweinerei’n und stehet zusammen, nicht allein! :|| ||: Wach auf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf

Der Eichenbaum

Heut’ Nacht ist widerfahren mir ein gar seltsam Traum von einem wunderbaren, gewalt’gen Eichenbaum. Die Eiche grünte prächtig, ernährte Vieh und Wild; die Blätter rauschten mächtig, ihr Schatten kühlte mild. Manch Sau kratzte den Buckel sich an der Borke rauh; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf

Lügen, verdammte Lügen und Statistiken – oder: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Nun endlich das schon vor ein paar Wochen versprochene Corona-Update. Aus aktuellem Anlaß: Ab heute, dem 27. April 2020, wird der neueste Narrenstreich der Regierenden für alle Pflicht, die in Deutschland ein Ladengeschäft oder ein öffentliches Verkehrsmittel betreten: Maskenzwang – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Senf, Ungereimtes | Verschlagwortet mit , , ,

Ich kann’s echt nicht mehr hören: Corona, Corona…!

Die mediale Einheitsfront Auf allen Kanälen gibt’s nur noch ein einziges Thema, als wären Milzbrand, Cholera, Ebola und Beulenpest allesamt auf einmal über uns hereingebrochen – und ganz Deutschland, nein: die ganze Welt verfällt gehorsamst in Panik. Anderslautende Meinungen werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Senf, Ungereimtes | Verschlagwortet mit , , , , ,

Corona-Panik

Hui! Was geht die Panik um: Allenthalben ist zu hören ein gar groß Brimborium, das die Massen mag betören. Wer da glaubt der Tagesschau, dünkt sich, aber ist nicht schlau. Damit auch der grobe Pöbel glaubt, was man ihn lehren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Wieder rast Herodias

Wieder rast Herodias1 und verfällt erneut dem Wahn; mit ihr schreitet auch fürbaß2 jeder, der gut kriechen kann und als Enddarm-Parasit frißt und glaubt all ihren Schiet. Alte Hexen, Donnerwetter!, wollten manchmal dies beschwör’n; es stand in der Macht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Unverkäuflich

Man könnt’ die Haare aus sich raufen: Leider gibt’s Weisheit nicht zu kaufen. Falls doch, was würde hin ich eilen zu kaufen sie und zu verteilen! Droht doch der Menschheit das Verderben, gleich haufenweise dumm zu sterben.

Veröffentlicht unter Gereimtes, Mein Senf | Verschlagwortet mit , ,