Wo sind sie nur?

Wo sind die Hunderttausenden von Toten,
von denen der Professor fabuliert?
Ach, ich vergaß: Es sind nur Anekdoten,
für Judaslohn in Massen produziert!
Seht sie im Fernsehn stehen,
wie Fakten sie verdrehen:
Mein Vaterland, was ist mit dir geschehn?
Wo sind, die für die Wahrheit noch einstehn?

Es fahrn dahin in schwarzen Limousinen,
die, die da plündern unser Vaterland.
Nicht lang, dann liegt es gänzlich in Ruinen,
zu Asche haben sie es bald verbrannt.
Ihr nennt euch Volksbeglücker
und seid nur Unterdrücker!
Einst konnte man noch übers Weltmeer fliehn;
doch nun ist auch Amerika dahin.

Wir stehn dumm da, dieweil die Wirtschaft strandet,
und blicken guten alten Zeiten nach,
als noch Minister unserm Vaterlande
in Treue dienten, statt ihm Ungemach
nach Kräften zu bereiten
und gegen’s Volk zu streiten,
es Tag und Nacht mit Lügen zu betörn
und seinen Broterwerb ganz zu zerstörn.

Sie schäumen aus gleich wilden Meereswogen
Betrug, die selbst der schlimmste Abschaum sind;
sind nicht zufrieden, ehe sie belogen
und unterm Himmel jedes Menschenkind
gestürzt in Not und Kummer.
Sie selber fressen Hummer
und Kaviar, besaufen sich mit Sekt
und pfeifen auf das Volk, bis es verreckt!

Da schnell genug von selbst mag niemand sterben,
drum spinnt das Lügennetz die Presse fein;
und angstgetrieben vor jenem Verderben,
das ihnen drohe, finden sich dann ein
die, welche der Journaille
die Lügen glauben alle:
Lassen sich impfen, warn zuvor gesund,
sind übern Jordan schon nach Tag und Stund.

Dann haben sie die Unmengen von Toten,
nach denen lang ihr böses Herz schon giert;
dann jubeln auf des Unheils finstre Boten,
verdrehen dreist, was dabei nun passiert:
Wer ungeimpft verstorben,
am Virus ist verdorben;
wer nach der Impfung gibt den Löffel ab,
aus Altersschwäche nur fährt der ins Grab.

Frei nach „Ein stolzes Schiff“, zur Melodie „Ich bin ein Preuße, kennt ihr meine Farben

_______________________________________________

Damit das niemand mißversteht: Ich bin nicht gegen Impfungen, aber sehr wohl gegen solche, die nicht nur überflüssig sind, sondern deren Nutzen nicht erwiesen ist, die dafür aber weit mehr Schaden anrichten. Es ist der reine Wahnsinn, die üblichen Testphasen zu übergehen und nach nicht einmal einem Jahr Entwicklungszeit Impfstoffe zuzulassen, für deren Erprobung auf Sicherheit und Wirksamkeit gewöhnlich zehn bis fünfzehn Jahre nötig sind. — Oder sollte genau das Sinn und Zweck davon sein, vorrangig Alte zu impfen? Will man sich so etwa der Rentner als „unnütze Esser“ entledigen?

Dieser Beitrag wurde unter Gereimtes, Mein Senf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.