Archiv der Kategorie: Ungereimtes

Bei manchem, was heutzutage so geschieht, verschlägt’s selbst mir die Sprache. Darum gebe ich hier meinen Senf ungereimt und im Klartext zum besten.

Wer war Chrysostomos, und warum dieser Name für diesen Blog?

„Chrysostomos“ (griechisch: „Goldmund“) ist der Beiname, den man Johannes von Antiochia, Bischof von Konstantinopel (*349 oder 344, †407), postum im 6. Jahrhundert wegen seiner Predigten und Redegabe gab. Er war einer der letzten Prediger der Alten Kirche, die in ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Senf, Ungereimtes | Kommentare deaktiviert für Wer war Chrysostomos, und warum dieser Name für diesen Blog?

Zweierlei Glaube, zweierlei Abfall, zweierlei Märtyrer

Nachruf auf einen unbekannten Bruder in Christus Anläßlich dieser Meldung; alternativ siehe auch hier (Vorsicht, das dortige Video ist extrem grausam!) Jesus sagte: „Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und mir nachfolgt, der ist meiner nicht wert.“ (Matthäus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Senf, Ungereimtes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zweierlei Glaube, zweierlei Abfall, zweierlei Märtyrer

… die nicht wissen, was rechts oder links ist

Vorzeiten sagte Gott dem Propheten Jona, daß die Einwohner Ninives, der damaligen Hauptstadt Assyriens, rechts und links nicht unterscheiden könnten (Jona 4,11). Rund 100 Jahre später ging Ninive unter; am 10. August 612 v. Chr. machten die Babylonier die Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Senf, Ungereimtes | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für … die nicht wissen, was rechts oder links ist