Der Sankt-Greta-Kult, oder: Die Jugend von heute…

Die Jugend von heute! Ich hätte nicht gedacht, daß ich das auch mal sagen würde. Ganz so alt bin ich zwar noch nicht, aber mit ihr ist es wirklich zum Schreien. Anscheinend bekommt sie in der Schule nicht einmal mehr das banalste Grundwissen beigebracht, sondern wird nur noch politisch indoktriniert.

Mal kurz für alle, die vom Kindergarten nahtlos zur Hochschul-Promotion übergegangen sind, ohne das ABC oder das kleine Einmaleins zu beherrschen:

  • Es gibt einen Wasserkreislauf:
    • Das Oberflächenwasser vor allem der Meere verdunstet (nur zum geringen Teil natürlich; nicht, daß ich hier noch die nächste Weltuntergangs-Sekte inspiriere…!);
    • der Wasserdampf kondensiert zu Wolken, die abregnen und damit das Land bewässern;
    • das Wasser fließt wieder ins Meer, und es geht von vorne los.
  • Ebenso gibt es einen Kohlenstoffkreislauf:
    • Pflanzen brauchen Kohlendioxid lebensnotwendig! Sie verstoffwechseln es mit Wasser zu Zuckern, Stärke, Zellulose usw.;
    • als „Abfallprodukt“ geben sie Sauerstoff an die Atmosphäre ab, den Mensch und Tier zum Atmen brauchen;
    • Pflanzen dienen als Nahrung für Mensch und Tier;
    • Menschen und Tiere verstoffwechseln ihre Nahrung zu Kohlendioxid und Wasser; und es geht von vorne los.

Außerdem: Je mehr CO2 in der Atmosphäre ist, desto besser wachsen die Pflanzen. Deshalb setzt man es in Treibhäusern frei, und nicht, damit es darin warm wird. Wenn es zu kalt ist, wirft man in Treibhäusern die Heizung an, und die läuft nicht nicht mit CO2.

Das habe ich schon in der Grundschule gelernt. Keine Ahnung, was da heute auf dem Lehrplan steht: seinen Namen tanzen, mit den LehrkräftInnen seine / ihre / x*e sexuellen Vorlieben entdecken, Analphabetentum bis zu Ende der Schulzeit vor bösem Faktenwissen bewahren, oder was?

  • Nebenbei: Kohlendioxid ist nicht „giftig“! Das las ich mal bei einer „Qualitätsjournalistin“. Die Trulla hat wohl seit der Grundschule gepennt, weiß aber von Berufs wegen alles besser. Ohren auf, du Dummbratze: Kohlen-DI-oxid, CO2, ein C + zwei O (für Oxygenium = Sauerstoff), ist ungiftig! Giftig ist hingegen Kohlen-MON-oxid, CO. Mit nur einem O. Das entsteht bei unvollständiger Verbrennung. Seitdem in Deutschland und der EUdSSR fast alle Autos mit Kat fahren, ist das Zeug richtig rar geworden. Elektroautos nicht mitgerechnet, denn der Akku muß noch laden.
  • Die nächste Lüge: Das Klima erwärmt sich, und davon geht die Welt unter. Ich schrieb es schon: Klima ist per Definition ein statistischer Mittelwert. Man kann Mittelwerte oder Statistiken nicht erwärmen; man kann höchstens sich für Statistiken erwärmen. Einige, ach was: viele tun das heute offenbar so maßlos, daß ihnen dabei das Hirn verschmort ist.
  • Wenn man hingegen meint, es würde wirklich wärmer: Aber immer gerne! Oder…
    • Wer von euch friert sich gerne den Allerwertesten ab?
    • Warum heizen wir im Winter?
    • Warum ziehen wir uns im Winter warm an?
    • Warum wachsen die Pflanzen im Sommer und nicht im Winter?
    • Warum fliegen die Zugvögel vor Wintereinbruch in den Süden, wo es wärmer ist?
    • Wo herrscht die größte Artenvielfalt: in den Tropen (kleiner Tip: da ist es heiß!) oder in der Antarktis, dem Eisschrank der Welt?
    • Warum mußten wir im Sommer 2019 trotz einiger weniger Hitzetage an weit mehr Tagen die Heizung anschmeißen?

Dämmert’s langsam? Wäre es also wirklich schlimm, wenn es auf der Erde wärmer würde? Nein, im Gegenteil!

  • Ebenfalls gelogen: Der Mensch verursacht die (eingebildete!) Klimakatastrophe. Natürlich, das muß er ja, denn schließlich sind sich 97 Prozent aller Wissenschaftler darüber einig…
    • 97 Prozent welcher Wissenschaftler? Derer, die beim Weltklimarat IPCC und anderen Regierungsorganisationen arbeiten! Und was wollen Regierungen? Unser Geld. Was wollen sie noch? Immer mehr davon! Schon mal den Spruch gehört: „Wes Brot ich eß, des Lied ich sing“?
    • Und wer berichtet dasselbe unaufhörlich? Der sog. „öffentlich-rechtliche Rundfunk“ in Deutschland, der seit Jahrzehnten fest in der Hand der etablierten Parteien ist (macht euch mal schlau, wer im Rundfunkrat sitzt); die großen Medienkonzerne, deren Chefinnen gute Freundinnen der Bundeskanzlerin sind; und der deutsche Blätterwald, von dem man nicht sagen darf, daß er zu über zwei Dritteln direkt oder indirekt der SPD gehört, weil man dann wie Herr Tichy eine kostenpflichtige Abmahnung samt Prozeßandrohung bekommt.
    • Mir hat mal ein Wissenschaftler geflüstert, der Professor an einer deutschen Hochschule ist: „Wenn ich was Kritisches zum Thema Klimawandel sage, bin ich meinen Job ganz schnell los. Egal, ob das mit meinem Fachgebiet überhaupt etwas zu tun hat oder nicht. Es ist regelrecht ein Kult, eine Religion.“ Tja, Leute: das Grundgesetz verbietet eine Staatsreligion (Artikel 140)!
    • Ich hoffe, das macht die o.g. 97 Prozent verständlich. Ach ja, bei den Volkskammerwahlen der DDR waren ja auch immer ungefähr 97 bis 99 Prozent für die Politik der SED…

Das reicht erst mal, obwohl ich euch noch einige Fakten mehr um die Ohren klatschen könnte. – Nein, keine „alternativen Fakten“ (= Neusprech für Lügen), sondern echte „Fakten, Fakten, Fakten!

Also, liebe Jugend von heute und ebenso auch alle Älteren: Bitte dringend aufwachen! Ihr werdet von Politik und Presse nach Strich und Faden verarscht!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Mein Senf, Ungereimtes abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.