Die dümmsten Kälber

Auf einer jeden Hürriyet
Türkiye Türklerindir“ steht.
Auf Deutsch heißt das, daß die Türkei
dem Türkenvolk zu Eigen sei.
Damit hat niemand ein Problem,
denn Multikulti ist ja schön.

„Deutschland den Deutschen“ aber? Nein!
Was nicht sein darf, das kann nicht sein!
Vor drei Jahrtausend unsre Ahnen
hier wohnten schon, genannt Germanen.
Doch das, was anderswo normal,
das sorgt allhier für Höllenqual.

Gewaltig haben angestunken
ob dem, was da am Reichstag prangt
– „Dem deutschen Volke“ –, manch’ Halunken
und zu entfernen es verlangt.
Ei: Er/sie/es wär’ wohl verdutzt,
daß man’s dem Kaiser abgetrutzt!

Wie nur war das denn jetzt gemeint
mit dem Entfernen? Gut gefragt!
Denn damit ist wohl, wie mir scheint,
gar zweierlei zugleich gesagt:
Den Antideutschen scheint vonnöten,
samt Inschrift auch das Volk zu töten!

Wie oft schon hob ich an die Klage:
Der Deutschen Mehrheit scheinbar liebt
besonders die von jenem Schlage,
die wolln, daß es uns nicht mehr gibt.
Wie heißt es doch: Die dümmsten Kälber,
die wählen ihre Metzger selber…

Dieser Beitrag wurde unter Gereimtes, Mein Senf abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.