Lerne Griechisch, lern Latein

Guter Rat eines alten Knackers
an heutige Schüler 
in geistesarmen Zeiten,
in denen mancher Hauptschüler von 1965
schier jeden Abiturienten locker überflügelt…

Lerne Griechisch, lern Latein;
lerne Deutsch auch gut dazu,
allzeit fleißig ohne Ruh!
Weitaus schwerer wird’s dann sein,
dein Gehirn mit lauter blöden
Linksparolen zu veröden.

Treibe neben manchen Sprachen
maßvoll Sport, werd’ nicht zu dicke;
auch verhilft Mathematike,
Physik, Chemie und andre Sachen
– läßt du keine davon schleifen –
zu allgemeiner Hochschulreife.

Aber nicht durch Bildung bloß
oder langes Schulbankdrücken
wird die Weisheit dich beglücken;
vielmehr ist ihr letzter Schluß:
Wisse wohl, o Menschenkind,
daß sie sich bei Gott nur find’!*

* Hiob 28,28; Psalm 111,10; Sprüche 1,7; 9,10; 15,33
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gereimtes, Mein Senf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.