„Kirchen“-Tag 2019

KGE fährt ICE,
zum „Kirchentag“, ojemine!
Erster Klasse, ist doch klar,
weil darin kein „Pack“ nicht da.

So läßt es in bunter Blasen
und vom Volke unberührt
zur PR-Show rasch sich rasen,
wo sie Dumme gern verführt.

„Kirche“ heißt: „das Haus des HERRN“;
ja, das wären die wohl gern!
Nix mit Kirche: Hurenhaus!
Jedem wahren Christ ein Graus.

„Evangelisch“ ist auch nicht,
was man salbungsvoll dort spricht.
Ahnungslos ist oder dumm,
wer’s hält für’s Evangelium.

Bleibt zuletzt noch das Wort „Tag“:
Das trifft’s auch nicht, eher „Nacht“;
passend auf das ganze Land
und des traurig Geistzustand.

Wer dort linken Dünnpfiff labert,
Achtundsechziger-Alarm!,
hat die Kirche längst gekapert,
macht die Leute dumm und arm.

Einstmals waren’s Fürst und Pfaffen,
die das Volk für dumm verkauft;
heute macht sich selbst zum Affen,
wer allda zusammenlauft.

(Update 07.09.: drittletzte Strophe ergänzt)
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gereimtes, Mein Senf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.